Eine sportliche Tradition

Das vielseitige Engagement von Hans Beth (Vorstand TSC Mainz und Vertreter BASKETBALL AID) können wir inzwischen als echte Tradition bezeichnen. So gehört es zu einem unserer Jahreshighlights, das „Christmas Game“ der Fraport Skyliners mit betroffenen Familien und Mitarbeiter*innen zu besuchen. Der TSC Mainz, Basketball Aid und die Fraport Skyliners laden uns hierzu jährlich ein – so auch am vergangenen Samstag zum Spiel gegen VfL Bochum.

Über 4.400 Besucher*innen sorgten für ordentlich Stimmung und der 100:74-Heimsieg lässt den Abend definitiv in guter Erinnerung bleiben. Doch damit nicht genug. Im Anschluss an das Spiel durften wir auf dem Spielfeld einen närrischen Spendenscheck in Höhe von 1.111 Euro entgegennehmen – außerdem gab es eine ganze Kiste voll mit kleinen und großen Überraschungen: Darunter T-Shirts, Armbänder, Basketbälle, Aufkleber und kleine Tennisball-Schlüsselanhänger. Nur ein kleiner Vorgeschmack auf das anstehende Weihnachtsfest und eine schöne Auszeit, die neue Inspiration für die kleinen Patient*innen und deren Geschwister liefert – denn nicht nur die fliegenden Bälle, sondern auch eine Breakdance-Einlage in den Pausenzeiten sorgten für faszinierte Jubelrufe.

Wir freuen uns schon jetzt auf ein Wiedersehen im Jahr 2024!

  • Entega - Energie der nächsten Generation